Schwarzenbruck

     

                

 

Schwarzenbruck inklusiv Logo aus Puzzel

 
Ortsteil des Gemeinde Schwarzenbruck
 
                                      

 

 

Historisches über die Gemeinde finden Sie:

http://www.schwarzenbruck.de/ueberdieGemeinde.aspx

und:    www.schwarzenbruck.de

Die Gemeinde Schwarzenbruck liegt  in einer sehr angenehmen Umgebung, im südlichen Landkreis des Nürnberger Lands. Die verkehrsgünstige Lage zur Großstadt Nürnberg ist ebenfalls zu erwähnen.

 

Zur Gemeinde gehören die inzwischen fast nahtlos zusammengewachsenen Ortsteile

    • Pfeifferhütte.
    • Lindelburg und
    • Altenthann,
    • Rummelsberg,
    • Ochenbruck,
    • Gsteinach,
    • Schwarzenbruck,

Seiner reizvollen Lage an der Schwarzach verdankt die Siedlung ihre Entstehung.

An der Hauptstraße stehen sich die Kirchen beider Konfessionen gegenüber.

In den letzten Jahrzenten ist die Gemeinde enorm gewachsen. Die Bevölkerung ist innerhalb der letzten 20 Jahre von 3000 auf ca. 8500 Einwohner angewachsen.

Der hohe Wohn- und Freizeitwert führt viele Erholungsssuchende , besonders aus der Großstadt Nürnberg, zu uns. Sportanlagen, Liegewiesen und Kinderspielplätze, Spazier- und Wanderwege entlang des alten Ludwig-Donau-Main Kanals und im Schwarzachtal, bieten für jeden etwas.

In unserer neuen Bürgerhalle finden Veranstaltungen aller Art (Musik, Konzert, Vereinsnachmittag und Auftritte des Jugendchores) statt. Rundum die Gemeinde lebt.

Schnell ist die Gemeinde über die Autobahn München-Berlin-Würzburg zu erreichen. Direkt durch den Ort führt die Bundesstraße B8 Nürnberg-Neumarkt.

Ebenso ist ein Bahnhof in Ochenbruck. Die Gemeinde ist  seit Ende 2010 an das S-Bahnnetz S3 angeschlossen.

Der Kreisverkehr für die B8 wird vorerst nicht realisiert. Dafür wurde ein Fußgängerüberweg zwischen Obi (Bahnhofstraße) und dem Parkplatz (Ärzte, Beck, Apotheke) geschaffen.

Die Neugestaltung des Plärrers ist nun abgeschlossen.  Besonders erwähnenswert ist das Vorhandensein einer behindertengerechten sanitären Anlage mit Euroschlüssel.

 Endlich sind auch die zwei Parkplätze auf dem Plärrer eingezeichnet. (Januar 2014)

 

In unserer Gemeinde gibt es 3 Seniorenheime

Wilhelm-von-Petz-Haus 

Farberschloss

Stephanus Haus

Berufsbildungswerk Rummelsberg:

Daraus ergibt sich, dass in unserer Gemeinde überdurchschnittlich viele Menschen mit Behinderung leben. Deshalb habe ich mir die Aufgabe gestellt, das Leben im Alltag   barrierefreier gestalten zu lassen.

 

 

Nach oben