Mai 2014

     

                                                                                                                          

Der Frühling kommt

 

 

Der  Frühling kommt mir großen Schritten. Überall lassen sich die frischen Pflanzen von der Sonne streicheln. Natürlich wachsen nun auch wieder die Hecken in alle Richtungen. Leider auch oft über die Grundstücksgrenze. Somit wird oft auch der Weg für Fußgänger, (Kleinkinder mit Rad o. Roller,           Eltern mit Kinderwagen oder Rollstuhlfahrer/innen und Rollatorenfahrer/innen) dann zu  einem Hindernislauf. Das kann sehr kritisch werden, wenn Betroffene auf Grund dieser Hindernisse auf die Straße wechseln müssen. Meist steht dann auch noch ein PKW am Straßenrand. Somit auch für alle Fahrzeugführer eine Gefahr, wenn plötzlich Kinder auf die Straße wechseln.              

Das sollten wir alle bedenken.

Deshalb bitte ich alle Besitzer einer Hecke darauf zu achten, dass möglichst wenig bis gar keine Behinderung durch herabhängende Äste o.ä. erfolgt.  Ganz besonders kritisch ist es, wenn auch noch der Fußweg sehr schmal ist.

                                                                                            

Für Ihre Hilfe möchte ich mich schon jetzt bedanken.yes

UND: Alle können davon profitieren.  smiley

Noch eine persönliche Bitte:

Sie haben Anregungen wo ich noch stärker mitwirken kann?

z.B. fehlende/defekte  Sitz- und Ruhebänke

z.B. fehlende Wartehäuschen

z.B. fehlende Beleuchtung,

z.B. fehlende Hinweisschilder

Z.B.  fehlende Geländer

Ich würde mich über  Ihre aktiven Anregungen sehr freuen. Sie können mich gern unter meiner

email-Adresse: Behindertenbeauftragte@schwarzenbruck.de kontaktieren.

Bleiben Sie Gesund.

Ihre  Sylvia Kunze

 

 

 

Nach oben